Donnerstag, 01. Oktober 2020
Notruf: 112
 

eiko_icon Unwetter mit Starkregen


Einsatzkategorie: Techn. Hilfe > Hochwasser
Zugriffe: 335
Einsatzort Details:

Datum: 13.06.2020
Alarmierungszeit: 14:28 Uhr
Alarmierungsart: DME + Sirene
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Bredelem
Fahrzeugaufgebot   TSF-W  MTW  Dekon-P

Einsatzbericht :

Am Samstag waren wir gemeinsam mit den anderen Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Langelsheim im Einsatz, um die Folgen eines Gewitters mit Starkregen zu beseitigen. In kurzer Zeit fielen hierbei in Bredelem über 50L pro Quadratmeter. Nach der Alarmierung um 14:28 teilten wir unsere Mannschaft zunächst in 2 Gruppen ein, von den sich die eine mit dem MTW auf den Weg nach Langelsheim machte, um den Bauhof zu besetzen und die andere mit dem TSF-W den Ort kontrollierte. Glücklicherweise waren die Folgen des Gewitters in Bredelem deutlich weniger stark als in Langelsheim, sodass die Besatzung des TSF-W nach dem Wegräumen von ein paar größeren Ästen auf der L515 sich ebenfalls auf den Weg zum Bauhof machen konnte. Die Besatzung des MTW gab in der Zeit Sandsäcke an verschiedene anrückende Kräfte aus dem Stadtgebiet sowie Privatpersonen aus. Gleichzeitig wurde ebenfalls die Befüllung von weiteren Sandsäcken vorbereitet. Als dann im Laufe des Einsatzes absehbar war, dass die auf dem Bauhof vorrätigen Sandsäcke zur Bewältigung der Lage ausreichen würden, konnte das TSF-W weitere Einsatzstellen Langelsheim abarbeiten. Hier mussten in mehreren Gebäuden mittels Tragkraftspritze und Tauchpumpen die Keller ausgepumpt werden. Unterstützt wurde das TSF-W dabei von der Besatzung des Dekon-P mit zusätzlichen Tauchpumpen. Gegen 20:30 konnten dann die letzten Kräfte wieder in das Gerätehaus in Bredelem einrücken.