Dienstag, 20. August 2019
Notruf: 112
 

eiko_icon Spür und Messeinsatz bei einem Großbrand in Seesen


Einsatzkategorie: Techn. Hilfe > Spüren und Messen
Zugriffe: 685
Einsatzort Details:

Seesen
Datum: 07.08.2017
Alarmierungszeit: 12:09 Uhr
Einsatzende: 16:45 Uhr
Einsatzdauer: 4 Std. 36 Min.
Alarmierungsart: DME
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Bredelem
Fahrzeugaufgebot   TSF-W

Einsatzbericht :

Am Montag den 07.08. wurde die Feuerwehr Bredelem zu einem weiteren Spür- und Messeinsatz alarmiert. Auf dem Weg aus Bredelem heraus konnten wir schon eine Rauchsäule aus Richtung Seesen wahrnehmen. Im Ortskern Seesens war eine Lagerhalle aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Im Verfügungsraum (Ortseingang Seesen) angekommen, wurden wir zusammen mit vier weiteren Messfeuerwehren an neuralgischen Punkten im Ort eingesetzt. An Schulen, Kindergärten und Altenheimen wurden regelmäßige Messungen der Co-Konzentration in der Luft durchgeführt. Es kam bei keiner der Messungen zu einer erhöhten Konzentration von Schadstoffen in der Umgebungsluft. Nach mehreren Wiederholungen der Messungen konnte die Feuerwehr Bredelem gegen 16:45 die Einsatzstelle verlassen und den Einsatz beenden.